Leichtathletik in Moosburg
Leichtathletik in Moosburg 

 

Bericht vom Leichtathletik-Sportabend

 

Rund 60 Sportler, Helfer und Eltern haben bei einem zum internen Wettkampf umfunktionierten Leichtathletik-Training gemeinsame Zeit am SGM-Sportplatz verbracht. Trainer und Mitorganisator Alexander Pschorr erläuterte zu Beginn kurz die Historie dieser in der Leichtathletik-Gruppe geborenen Idee und freute sich über den regen Zuspruch. Anschließend konnten sich die vorwiegend jugendlichen Aktiven bei idealem Herbst-Wetter in Sprint-, Sprung-, Wurf- und Laufdisziplinen erproben. Die Startplätze waren begrenzt und einige Regularien fest einzuhalten. So hatte eine Voranmeldung zu erfolgen und es mussten Startnummern getragen werden, außerdem gab es einen fixen Zeitplan. Unter anderem mit warmem Tee und belegten Semmeln durften sich die Leichtathleten an einem von Helfern errichteten Verpflegungsstand versorgen, außerdem bekamen sie professionelle Teilnahme-Urkunden, die von Konstantin Ambros erstellt worden waren und von Pia Elfinger überreicht wurden. In jeder der angebotenen Disziplinen konnten einige herausragende Leistungen notiert werden. Höhepunkt waren die Staffelwettbewerbe, bei denen sich eine große Kinder-Pendelstaffel gegen die drei schnellen 4*100m – Staffeln der Jugendlichen zu behaupten wusste. In einer zusätzlichen Spaß-Staffel trugen alle Teilnehmer den Stab in schöner Flutlicht-Atmosphäre gemeinsam über eine Stadionrunde. Oktober 2019. 

 


 

KLeines Jubiläum: FÜNF Jahre Leichtathletik

Einiges getan hat sich in den letzten fünf Jahren in Sachen Leichtathletik. Im Frühjahr 2014 begannen die Planungen und erste Trainings, bevor kurz nach den Sommerferien dann schon der erste Wettkampf in München auf dem Plan stand. Seither haben die Moosburger rund 100 Wettkämpfe der verschiedensten Art bestritten. 

 

Die Palette reichte dabei von kleineren und größeren Volks- und Straßenläufen bishin zu diversen Meisterschaften. An Erfolgen mangelte es nicht: Zahlreiche Medaillen und Top-Ten-Pätze erkämpften sich die Moosburger Aktiven bei Kreis- sowie ober- und südbayerischen bzw. den bayerischen Meisterschaften. Der Schwerpunkt lag zumeist auf den verschiedenen Sprint- und Laufdisziplinen, aber auch im Fünfkampf, im Hoch- und Weitsprung, im Diskus- und Speerwurf sowie im Kugelstoßen sind starke Resultate erzielt worden. Zu den Höhepunkten zählten auch die Staffeln im Mädchen- und Jungenbereich, welche die Moosburger stellen konnten. 

 

Die Grundlage für ihr erfolgreiches Abschneiden erwarben die Athleten in vielen Trainings, die häufig im Freien bei jeder Witterung stattfanden. Für Trainer Alexander Pschorr bestand darin die größte Leistung. Bei Kälte, Wind und Regen regelmäßig auch draußen zu trainieren, das machen und schaffen schließlich nicht viele. Insgesamt vier Trainingslager haben die Moosburger durchgeführt: Neben einem regionalen im Moosburger und Dingolfinger Raum ging es nach Sigmaringen, nach Salzburg und ins tschechische Budweis. Auch heuer soll es nochmal ein Trainingslager geben,  die Aktiven fahren nach Lindau an den Bodensee. 

 

Ihre soziale Funktion hat die Gruppe mit Sicherheit erfüllt, denn es entstanden etliche neue Bekannt- und nicht wenige neue Freundschaften. Die Wettkampfberichte der jüngeren Vergangenheit sind auf dieser Homepage einzusehen. Moosburg, April 2019.    

SG Moosburg

 

Leichtathletik

 

Pia Elfinger 

 

Alexander Pschorr

 

Mobil: 0157 58 238 417

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Pschorr